5for-red

5for-red News: 40 Jahre Rock-Cyclus Bremerhaven

Ortsverein

Der jetzige 1. Vorsitzende des Rockvereines Klaus Friedrichs und unserer SPD Ortsvereinsvorsitzende haben uns die Arbeit fast geteilt! Ich hatte die Idee und die Kraftden Verein vor fast 40 Jahren zu gründen, die DEBEG Halle zu besetzen und nach weiteren 12 Jahren einen Mietvertrag mit der GEWOBA für das heutige Domizil „Am Fleeth 1“ auszuhandeln.

Weiter haben wir dann die Projekte Deich-Bühne, Rock-Badefestes,Anschaffung eines eigenen Vereins-LKW sowie einer vereinseigenen Übertragungsanlage vorangetrieben. Darüberkonnten wir die Schaffung von Arbeitsplatzmaßnahmen und auch den Vorsitz des Bundesvorstandes aller Rock-Initiativen Deutschlands abgearbeitet.

Wir wollten eine Verbindung schaffen zwischen Unterstützung und Förderung der Bremerhavener Rock Szene und der Jugendsozial- und Freizeitarbeit. Deshalb war das Freizeitzentrum „Schleuse“ genau der richtige Startimpuls hier aktiv zu werden.

Unter der Leitung von Klaus Friedrichs und gemeinsam mit Jürgen Thomas habt ihr dann diese Impulse aufgenommen und mit euren Vereinsmitgliedern weiterentwickelt und das erreicht, was wir heute unter dem Rock-Cyclus Bremerhaven e.V. sehen können. Dafür kann ich, die Musik-Szene und auch der Magistrat der Seestadt Bremerhaven Euch allen nur danken!!

Ich möchte unsere Forderung von damals gerade in diesem Jubiläumsjahr auch heute nochmal wiederholen: Der Rock-Cyclus gehört nicht in die Schublade der Subkultur! Der Verein hat sich in den letzten 40 Jahren behauptet und durchgesetzt. Er hat einen festen Platz in der Bremerhavener Kulturlandschaft und damit fordere ich wie vor 40 Jahren – der Rock Cyclus Bremerhaven muss auch so finanziell durch die Stadt gefördert werden.

Foto: 5for-red - Nici vom Rock-Cyclus im Interview mit dem Vereinsgründer Jörn Hoffmann anlässlich der Jubiläumsveranstaltung 2017 im Haus der Jugend!

#Bremerhaven #5forred

 
 

diskutieren – folgen – schauen

         Twitter